Zur Geschichte von Darsin bis 1945

Anfang der 1930er Jahre war Darsin eine Landgemeinde im Kreis Stolp. Ihr stand ein für sechs Jahre ins Amt gewählter Gemeindevorsteher bzw. Bürgermeister (ohne tatsächlichen Sitz) vor. Es handelte sich um eine Gebietskörperschaft auf unterster Verwaltungsebene. Das Standesamt war in Grumbkow.
Darsin bestand aus vier Wohnorten: Darsin (auch Altdarsin genannt), Neu Darsin, Siedlung und Wilhelmsthal.

Dorfteich in Darsin
Dorfteich in Darsin

Besitzverhältnisse

I. Die Familie Puttkamer

Schon im 15. Jh. war Darsin im Besitz der Familie von Puttkamer:

 

1491: Tetzlaw von Puttkamer

 

1523: Marten Putkummer tho Darsyn

II. Die Familie Grumbkow

1684: Darsin geht mit Pottangow auf die Familie der von Grumbkows über und wird deren Besitzkomplex Lupow angegliedert.

 

1717: Lt. Hufen-Klassifikation gibt es folgende Eintragungen:

A) Besitzer: David von Grumbkow
B) Bauern à ½ Landhufen:
1. Adam Golumpke
 

2. Woyck Ratke

 
3. Michael Blaske
 

4. Jon Höfener

 
5. Jon Duhn
 

6. Heinrich Wilck

 
7. Jacob Lämbke

C) Cossäthen:

1. Greger Pallasch
 
2. Marten Brucke
 
3. Joun Rostke
 

4. Hans Gentz, Krüger

1779: Nach dem Tod des letzten grumbkowschen Besitzers, des Generalmajor Philipp Wilhelm von Grumbkow erbt die einzige Tochter, die Witwe Friederike von Podewils zahlreiche Güter im Stolper Kreis, darunter auch Darsin.

 

1784: Zum Gut Darsin gehören 1 Vorwerk, 7 Bauern, 3 Kossäten, das Vorwerk Pottangow mit 2 Kossäten und das Vorwerk Friedrichsfelde mit 21 Feuerstellen.

 

1800–1818: Darsin und Pottangow gehörten über lange Zeit zum Güterkomplex Lupow, sodass sie ähnliche  Entwicklungen aufweisen. Einiges kann deshalb auch bei der Ortsbeschreibung Pottangow nachgelesen werden – u. a.,  wie durch Heirat die Familie Bonin in den Besitz des Güterkomplexes gelangte.

III. Die Familie Bonin

1818–1931: Zunächst erbt Generalleutnant Ernst Friedrich von Bonin den Grundbesitz. Nach seinem Tod setzen sich seine Kinder per Erbvertrag 1826 mit dem gesamten Güterbesitz auseinander. Darsin kommt so an seinen dritten Sohn, den Generalleutnant Otto Heinrich Ferdinand von Bonin. Da er kinderlos blieb, wollte er aus dem Besitz ein Fideikommiß konstituieren. Damit würde der Besitz zukünftig mit einem gebundenen Teil (dem Obereigentum) Familienbesitz bleiben. Gleichzeitig würde ein Nutzungseigentum geschaffen, das nur einem Familienmitglied zur Verfügung stünde.

 

1855 wird der Plan umgesetzt, ein Fideikommiß wird für den Güterkomplex Lupow, incl. Darsin und Pottangow, geschaffen. 1910 verzeichnen die Güteradressbücher für das 596 ha große Rittergut den Majoratsherren Ernst von Bonin, der 1931 stirbt.

IV. Darsin nach der Gutsaufsiedlung

Bereits  1926/27 beginnt die Aufsiedlung – die Pommersche Landgesellschaft schafft 24 neue Siedlerstellen:
- 3 Stellen hatten eine Flächengröße zwischen 5–15 ha,
- 21 Stellen waren über 15 ha groß.

1928–1938: Franz Deinert ist als Majoratsherr für das Gut verzeichnet.
Das Restgut besteht 1938 aus 176 ha, davon: 150 ha Ackerland, 13 ha Wiesen, 5 ha Weiden, 3 ha Wald, 5 ha Unland, Hofraum und Wege. Der Viehbestand setzte sich folgendermaßen zusammen: 18 Pferde, 58 Stück Rindvieh und 110 Schweine.

 

Außer dem Gut gab in Darsin 55 landwirtschaftliche Betriebe:
- 7 Betriebe:  mit 0,5–5 ha
- 17 Betriebe: mit 5–10 ha
- 22 Betriebe: mit 10–20 ha
- 9 Betriebe: mit 20–100 ha

Wirtschaftliche Entwicklung

Gewerbliche Betriebe in Darsin:

1941/42 gab es lt. Reichsadressbuch in Darsin:
- die Spar- und Darlehnskasse GmbH
- die Gasthöfe Bernhard Laabs (mit Saal) und Konrad Schoewe
- den Schneider Wilhelm Nimts
- den Stellmacher Willi Voss
- die Viehhandlung Ernst Wenzlaff
- außerdem gab es ein Schalthaus der Märkischen Elektrizitätswerke AG, Betriebsstelle Stolp.

Gasthaus Laabs

Das Gasthaus Laabs wurde von Bernhard Laabs * 14.04.1895 und Ehefrau Maria geb. Eick * 1896 geführt. 1945 starb der Gastwirt an Typhus.

Gasthaus Laabs
Gasthaus Laabs um 1940

Kirche und Friedhof

Die Dorfbewohner waren alle evangelisch. Darsin gehörte zum Kirchenspiel Lupow, Kirchenkreis Stolp-Altstadt. Darsins Friedhof lag zwischen dem Dorf und dem Darsiner Weg.
Weil er keine Friedhofskapelle hatte, fanden die Trauerfeiern am offenen Sarg im Trauerhaus statt.  Besonders schwierig waren Beerdigungen im Winter, wenn der Boden metertief gefroren war. Dann benötigte man zum Ausheben ehr eine Spitzhacke als einen Spaten. Wo Reihengräber vorhanden waren, wurden nächstfolgende Grabstellen bereits im Herbst vorsorglich mit Reisig und Laub bedeckt.
1945 waren Särge die Ausnahme - doch für den Nachbarn Franz Rettke zimmerte Herr Schmudde noch einen.
1946 beerdigte er auch das  Ehepaar Köpke, das innerhalb von 2 Tagen verstorben war.

Franz Rettke *18.06.1898 und Ehefrau Anna, geb. Hahnke *13.01.1894
Franz Rettke *18.06.1898 und Ehefrau Anna, geb. Hahnke *13.01.1894

Schule

Darsin verfügte über eine eigene Schule (s. Dorfplan, Nr. 40).
1932 war diese Schule zweistufig ausgebaut. Der Lehrer Burgmann unterrichtete dort in zwei Klassen 77 Schulkinder.

Schule in Darsin
Schule in Darsin

Familien aus Darsin (alphabethisch)

Darsin hatte lt. Volkszählung von 1939 in der Gemeinde 442 Einwohner.

Namen der einzelnen Familien
  • Baaske, Karl, * 12.06.1914
  • Bahr, Günther, * 14.11.1920 u. Ehefrau: Anna, geb. Rosin, * 20.04.1924 (Kinder: Marita, * 1944, Gernot, * 1948)
  • Bartz, Meta, * 05.11.1911 in Buchenstein, oo n. 1939 Willi Scheil (war in Stellung bei Rudolf Vietzke)
  • Barz, Elisabeth, * 17.12.1908 in Wilhelmsthal, Krs. Stolp (Köchin und Wirtschaftsleiterin, Vater: Ernst Barz)
  • Barz, Ernst, * 12.11.1877 Wilhelmsthal u. Minna Höftmann, * 1885 Wussow (Kinder: Otto, * 1927, Grete, Erna, Ernst, * 1921, Hildegard, * 1925)
  • Barz, Margarete, * 07.07.1910 in Wilhelmsthal u. Ehemann: Ernst Bauer (Kinder: Erna, Otto, * 1927, Hedwig)
  • Barz, Maria, * 25.10.1870 (Schwester von Erbst Barz)
  • Barz, Minna, * 14.11.1919
  • Barz, Wilhelm, * 23.01.1916 in Wilhelmsthal, Unteroffizier, vermisst in Stalingrad
  • Bastubbe, Herbert, * ? u. Ehefrau: Anna, geb. Denz (Kinder: Helmfried, Werner, Doris
  • Bock, Auguste (Hausangestellte)
  • Bruhnke, Emil, * 13.12.1920 in Sellin
  • Burgmann, Arthur, * 20.10.1895 in Mickrow, Krs. Stolp (Lehrer)
  • Burgmann, Isolde, * 24.09.1930, ledig
  • Burgmann, Margarethe, geb. von Malottki, * 21.06.1903 in Klein-Tuchen
  • Deinert, Franz, * 30.06.1880 in Villkow, Restgutsbesitzer u. Ehefr. Alma Sielaff, * 12.07.1887 Sillkow (Kinder: Joachim, Ursula)
  • Deinert, Kuno, * 14.11.1911 in Villkow, Krs. Lauenburg
  • Döring, Meta, geb. Gartzlaff, * 01.10.1905, Bäuerin (Vater: Franz, * 1857, Mutter geb. Kranzusch, * 10.04.1866, + 1945) u. Ehemann: Ernst, * 23.09.1905, + gefallen 1944 (Kinder: Heinz, * 1935 u. Erika, * 1938)
  • Egler, Anni, geb. Liesch, * 12.03.1914 in Wahlendorf
  • Eichmann, Elsbeth, verh. Kebschull, * 24.08.1921 in Gohren, Krs. Stolp, verw. (Kind: Margitta, * 1951)
  • Falk, Eduard, * 19.05.1902 in Gohren, Siedler, Landarbeiter u. Ehefrau: Herta 11.03.1905, geb. Steffenhagen (Kinder: Astrid , * 1935, Herbert, * 1939, Martin, * 1933)
  • Fiedler, Hedwig, geb. Natzke, * 1910
  • Gabbe, Auguste, geb. Böttcher, * 22.08.1893 in Heinrichsdorf/OPR (Kinder: Erna, Käthe, Gertrud, * 1920, verh. mit Günter
  • Gast, Paul, * 16.03.1889 Barnow u. Ehefr. Marie Schröder, * 25.03.1895 (Kinder: Helmut, * 1929, Johannes, *, Erich, * 1927, Waltraud, * 1930, verh. Helmdach, Helene, * 1931, verh. Peter Jöns, * 1925, Ursula, * 1933, verh. Schöning, Edith, * 1938, Wilhelm, + 08.03.1945 von den Russen erschlagen)
  • Gast, Helmut, * 18.03.1923 in Starkow
  • Gemker, Irmgard, geb. Wenzlaff
  • Glawe, Emil, Brauereiheizer
  • Grommall, Edith, * 30.01.1911 (geb. Jorbalm oder Jorbahn)
  • Grubba, Willi
  • Grube, Georg, * 17.08.1909 in Berlin u. Ehefrau: Luise Rommerein, * 1912 (Kinder: Georgia, * 1944, Rethel, * ), Polizeibeamter
  • Grube, Luise, geb. Pommering, * 16.02.1912 in Kunow
  • Grunst, Elli, verh. Nowack, * 16.07.1928 in Ramnitz
  • Gustke, Anna, geb. Senger (Kinder: Artur, Frieda, * 1922)
  • Gustke, Artur, * 19.12.1916 u. Ehefrau: Frieda, geb. Lörcher, * 16.10.1922 (Kind: Hans- Jürgen, * 1954)
  • Gustke, Frieda, * 09.05.1922, verh. Hübenthal
  • Gustke, Paul u. Hermine, Landwirt
  • Gustke, Otto und Berta, * keine Angaben
  • Gustke, Willi, * 13.03.1925, vermisst 1944 bei Krassnaja
  • Hahnke, August, * 06.06.1867, + 1944 in Salzwedel
  • Hahnke, Hulda, * 26.01.1872, 1945 in Salzwedel
  • Halfpap, Emma, geb. Senger, * 24.08.1894 (Kinder: Ernst, * 1935, Irma, * 1937)
  • Henkel, Ruth, * 08.12.1930
  • Hupke, Fritz, * 27.08.1896 u. Ehefrau: Anna, * 02.05.1904, geb. Schöwe (Kind: Ursula, * 1937), Landwirt mit 11,50 Hektar
  • Hupke, Heinz, * 10.04.1922 u. Ehefrau: Gerlinde, geb. Kiesling, Postkraftfahrer
  • Hupke, Helene, geb. Nowack, * 12.09.1905
  • Hupke, Otto, * 04.09.1898 in Schwerin, Viehaufkäufer u. Ehefrau: Helene, geb. Nowack, * 21.09.1905 in Darsin
  • Jag(e)now, Anna, * 11.06.1924, Ehemann: Norbert Johann, * 24.09.1927
  • Jagenow, Erwin
  • Jagenow, Gerda, * 25.01.1926, Jagenow, Helmuth
  • Jagnow, Max, * 18.02.1890 u. Ehefr. Marie Noffz, * 1888, + (Kinder: Margarete, * 1923, verh. Stößel, Anna, * 1924, Gerda, * 1926)
  • Jorbahn, Albert, * 16.03.1917 Lauenburg u. Ehefr. Käte Gabbe, * 28.07.1918 (Kinder: Edeltraud, * 1940 in Darsin, Anita, * 1943)
  • Kirsch, Hanni, geb. Müller
  • Klappholz, Kurt, * 27.08.1924 in Lauenburg, Maschinenschlosser
  • Klappholz, Margarete, geb. Langosch, * 22.01.1899 in Lauenburg, Reichsbahnangestellte
  • Knorr, Mathilde, geb. Zielke, * 07.03.1888 in Darsin, vw. (Sohn: Helmut, * 1912, 1939 in Darsin, + in Lupow am 23.06.1948)
  • Köpke, Erna geb. Birkenheim, * 08.09.1899 in Birkenheim, Krs. Briesen (Vater: Friedrich, * 17.02.1861, + 19.07.1946 u. Mutter: Hilda, * 15.11.1874, + 20.07.1946 u. Tochter: Alice Rotzoll, geb. Koepke, * 01.05.1910 in Birkenheim)
  • Koepke, Fritz, * 30.01.1912 in Birkenheim
  • Krause, Hildegard, * 15.09.1938 in Ladekath
  • Krause, Karl, * 16.06.1920, Kaufmann
  • Krause, Karl, * 05.10.1879 u. Ehefr. Hertha Wenzlaff, * 06.01.1889 (Kinder: Karl, Reinhard, * 11.03.1931, Ernst, * 12.12.1936)
  • Krause, Walter, * 09.09.1910, Melker
  • Kusch, Margarete, * 22.09.1925
  • Kusch, Walter u. Margarete Nowack, * 22.09.1895 in Darsin (Kinder: Hans, * 1925, Rudi, * 1932 in Darsin, Inge, * 1937)
  • Kutschke, Heinrich, * 18.12.1875 (Tochter: Hildegard, * 20.03.1922)
  • Laabs, Bernhard, * 14.04.1895 u., + Mai 1945 in Darsin an Typhus, Bürgermeister u. Ehefrau: Maria, * 16.06.1896, + Mai 1945 in Darsin (Tochter: Jutta, + in Glowitz)
  • Laabs, Egon, * 11.06.1926 u., + 15.07.1944 in Italien gefallen
  • Laabs, Erna, * 25.01.1891
  • Laabs, Maria, geb. Rapp, * 08.07.1896 u., + 16.06.1945 in Darsin
  • Lange, Helmut, * 28.01.1942
  • Lange, Luise- Helene, * 17.02.1938, verh. Szulderich
  • Lange, Maria, * 30.06.1945 (Vater: Georg Lange), kath.Lewin, Paul, * ?
  • Liesch, Emma, * 26.08.1888 geb. Koletschke in Lisznowo u. Ehemann: Hermann
  • Liesch, Erich, * 27.04.1913 in Wahlendorf, Krs. Neustadt / Westpr.Liesch, Frieda, * 30.01.1920 in Wahlendorf, Krs. Neustadt
  • Liesch, Gerhard, * 12.01.1918, + gefallen
  • Liesch, Hermann, * 10.09.1915 in Wahlendorf, vermisst bei Minsk im Juni 1944
  • Liesch, Hermann, * 23.06.1878 u. Ehefrau: Emma
  • Lindstädt, Friedrich, * 27.09.1870 u., + in Darsin u. Ida Perlick, * 06.12.1872 (Sohn: Otto, * 22.03.1912, + 14.07.1944 gefallen)
  • Lindstädt, Friedrich Otto, * 04.05.1943, ledig
  • Lüdtke, Gisela, * 24.02.1944 in Rathsdamnitz, Hausgehilfin (Tochter der Gertrud Lüdtke, geb. Nischke)
    Mach, Franz, * 18.04.1897 in Vargow u. Ehefr. Gertrud Prüttelkow, * 1902, (Kinder: Eckhard, Eugen, Rosemarie und Eckhard)
  • Marotzke, Anna, * 10.04.1904 in Gr. Ruhnow (Kinder: Rudi, * 1926, Hildegard, * 02.07.1928, Wera, * 1935, verh. Hilscher)
  • Marotzke, Artur, + von den Russen erschossen u.Ehefrau: Else Laabs, * 1897
  • Marotzke, Erna, * 20.08.1899, geb. Frankenstein in Friedrichsfelde, Krs. Stolp
  • Marotzke, Ernst, * 23.04.1913 in Poganitz u. Ehefr. Margarete Lutz, * 24.09.1919 Alt Damerow (Tochter: Gisela, * 25.01.1941)
  • Marotzke, Günter, * 28.11.1920 u., + 19.08.1941 in Rußland
  • Marotzke, Walter, * 05.02.1895 u. Ehefr. Erna Frankenstein, * 20.08.1899 (Kind: Winfried, * 09.02.1923)
  • Martotzke, Willy, * 29.10.1886, + 23.08.1947 in Eisfeld, Ehefrau: Ida Freitag, * 18.11.1885, + 21.07.1943 in Darsin
  • Marotzke, Willi, * 12.09.1915
  • Marschke, Brunhilde, * 21.01.1937, verh. Schmelzer, geb. in Nippoglense
  • Marschke, Dora, * 18.01.1934, verh. Plamp, geb. in Nippoglense
  • Marschke, Paul, * 22.05.1935 in Wundichow
  • Marschke, Werner, * 1926 in Labüssow u. Ehefr. Getrud Tomschin (Kinder: Günter, * 1947 u. Klaus, * 1953 in Kl. Dübsow)
  • Meier, Friedrich, * 18.04.1913 in Gelsenkirchen u. Ehefr. Frieda Scheil, * 1905 (Kinder Willi, Walter, + 1941, Erich, Inge, + 1946)
  • Meschke, Frieda, * 09.11.1930 in Kl. Gluschen, verh. Schulz
  • Meschke, Max, * 18.11.1898 in kl. Gluschen u. Ehefrau Elisabeth Nemetz, * 1902 in Kl. Gluschen, + (Kinder: Waltraud, verh.Rettke, * 11.01.1924, Werner, * 1923, Hildegard, * 1928, Konrad, * 1932, Dietrich, * 1942, Willi, Frieda, * 1930)
  • Meyer, Elisabeth
  • Mischke, Gertrud, * 24.07.1920 in Rathsdamnitz
  • Nagel, Elisabeth, * 08.03.1902, geb. Müller
  • Nagel, Paul, * 19.07.1902 Altjugelow u. Elisabeth Müller, * 08.03.1902 (Kinder: Ewald, * 1929, Martha, * 1932, Gerhard, * 1931)
  • Natschke, Erich, * 1903 u. Ehefr. Minna Eilrich, * 02.1897, + 1945 (Tochter: Irmgard, * 24.12.1935 in Darsin)
  • Natzmer,von Hildegard, geb. Laabs
  • Nehring, Alma, * 10.10.1910, geb. Pyritz in Gr. Gluschen u. Erich, * 21.04.1906 in Grumbkow (oo 13.04.1934), vermisst seit 1943, (Kinder: Reinhard, * 1939, + 1961 in Chemnitz u. Ernst Nehring, * 1935, + 11.11.1979)
  • Neitzel, Dorothea, * 15.07.1934
  • Neumann, Wilhelm
  • Nimtz, Gerhard, * 1919, + gefallen bei Orel, Feldwebel und Schlosser
  • Nimtz, Wilhelm, * 17.09.1887 in Ludwigslust, verst.1945/46, Ehefrau: N.N. Golchert, + 1946 von den Russen ermordet (Kinder: Werner, * 1922, Kurt, * 1925, Elisabeth)
  • Notte, Hermann, * 23.05.1857u., + 1944 in Darsin
  • Notte, Otto, * 15.12.1892u. Ehefrau Lina Deller, * 19.04.1896, + 11.11.1963 (Kinder: Helmut, * 1930, Klaus-Jürgen, * 1934, Renate, * 1936)
  • Nowack, Alfred, * 15.11.1906 u. Ehefrau: Else Sted(l)ing, * 13.03.1910 (Kinder: Kurt, * 1933, Gisela, * 1941, Siegfried, * 1939, Herbert, * 1944, Bärbel, * 1952)
  • Nowack, Erna, * 06.06.1889, geb. Marquardt u., + 1944 in Darsin
  • Nowack, Frieda, * 15.12.1921 u., + 08.09.1945 in Darsin an Diphtherie
  • Nowack, Georg, * 24.04.1882 (Kinder: Karl, * 1929, Elfriede, * 1921)
  • Nowack, Hans-Georg, * 22.09.1924 u. Ehefr. Gertrud Kenke, * 14.01.1930 in Lippberg (Kinder: Edeltraud, * 1954, Manfred, * 1955, Hans-Georg, * 1956, Klaus Dieter, * 1957)
  • Nowack, Horst, * 01.09.1933, ledig
  • Nowack, Isolde, * 13.07.1956 in Pottangow
  • Nowack, Johanna, * 09.12.1881, geb. Marotzke u. Ehemann Adolf, * 19.09.1876, + 08.03.1945 von den Russen erschossen
  • Nowack, Karl, * 31.12.1928
  • Nowack, Kurt, * 30.04.1927 (Kinder: Waltraud, * 1956, Günter, * 1960, Alfred, * 1967)
  • Nowack, Paul, * 06.01.1908, 1957 im Lager Friedland
  • Pahnke, Familie
  • Papenfus, Hermann, Landarbeiter
  • Pauli, Max, verh. 3 Kinder, Deputant
  • Perlick, Adeline, * 01.10.1874, geb. Zielke in Pottangow, Krs. Stolp, verw., Ehemann Perlick, Gustav
  • Perlick, Karl, + in Darsin u. Ehefrau: Albertine, geb. Potratz, + 1945
  • Peth, Franz, + 1946 in Darsin u. Ehefrau: Ottilie, + in Darsin
  • Päth, Käthe, verh. Lankowitz
  • Pleines, Walter, * 04.12.1909 Vargow u. Ehefr. Adelheid Reitenbach, * 1914 in Kl. Summe, WPR (Kinder: Gerhard, * 1934, Walter, * 1936)
  • Pommering, Julius-Ernst, * 22.10.1873, geb. in Jellensch, Krs. Bütow
  • Pommering, Maria, * 03.08.1875, geb. Schmokel in Koppnow, Krs. Lauenburg
  • Pommering, Maria, * 08.09.1918, geb. Pollack
  • Pommering, Oskar, * 04.02.1913, + gefallen
  • Pommering, Paul, * 08.10.1906 in Groß Ru(h)now
  • Rahn, Berthold, * 13.03.1883 u. Ehefr. Emma Senger, * 23.10.1901 (Kinder: Irma, * 1931, verh. Merten, Anneliese, * 1932, verh. Wiesinger/Schwiegervater: Carl Senger, * 30.01.1862, + 25.03.1945 in Darsin, Landwirt mit 7 ha
  • Rettke, Adolf, * 06.05.1896 u. Ehefrau: Emma, geb. Czadezeck, * 09.06.1892(Sohn: Werner, * 10.12.1920)
  • Rettke, Anna, * 13.01.1894, geb. Hahnke u. Ehem. Franz, * 18.06.1898, + 1945 (Kinder: Walter, * 1919, Ilse, * 1924, Günter , * 1928, Horst, * 1929, Erwin, * 1930)
  • Rettke, Werner, * 10.12.1923
  • Rotzoll, Helmut, * 24.05.1920 in Pliwitten, Krs. Kulm, vermisst 1945 im Elsaß
  • Rotzoll, Helmut, * 20.05.1920
  • Rudlaff, Albert, + 1950 u. Ehefrau: Maria, geb. Schwuchow, + 1945
  • Runge, Rudolf, * 08.11.1866 in Heinrichswalde, Krs. Elchniederung
  • Salewski, Rudolf, * 13.09.1913 in Berlin
  • Satorius, Johann, * in Litauen, 1939 in Darsin, vermißt seit 1948 in Neu-Darsin
  • Sell, Ella
  • Sell, Helene, * 22.04.1907, geb. Manzke (oo 02.03.1937), Ehemann: Erich
  • Sell, Erich, * 22.03.1912 in Zicker/Greifenberg, 12.06.1944 gefallen, Garbovat
  • Senger, Berta, * 20.09.1866 u., + 19.04.1946 in Darsin (Kind: Otto Senger
  • Senger, Berta, * 19.09.1893, geb. Musch in Czarnowski, Krs. Lbg. u. Ehemann Paul, * 29.09.1887, + 1962, (Kinder: Erhardt, * 1926, Konrad, * 1929)
  • Senger, Ernst, * 27.11.1893 u. Ehefrau: Franziska Rutz, Fleischbeschauer
  • Senger, Otto, + 1946 u. Ehefr. Therese Schulz, + 1946 in Darsin, (Kinder: Lore, * 1933, später bei Vormund: Helga Bayer )
  • Sill, Elisabeth, * 12.12.1924, verh. Dunte
  • Sill, Emil, Ehefrau: Else, geb. Münchow, + in der DDR (Kinder: Dora, Otto, Kurt, Ilse, * verh. Wellhausen)
  • Sill, Emil u. 2. Ehefrau: Johanna Sill, geb. Rudlaff, + 1964 (Kind: Ilse)
  • Sill, Fritz, * 11.11.1929
  • Sill, Heinz, * 16.01.1927
  • Sill, Johanna, * 03.06.1898, geb. Rudlaff in Lupow 
  • Sill, Willi, * 06.06.1901
  • Scheil, Alwine, + auf der Flucht
  • Scheil, Theodor
  • Schelhas, Marianne
  • Schelhas, Ernst, * 05.01.1886 in Leopoldshall, + 20.01.1945 im Lazarett Uecker
  • Schiewer, Frieda
  • Schmidt, Willi, * 19.07.1925 in Bejersdorf, Krs. Stolp
  • Schmudde, Otto, * 08.02.1902 in Gr. Nossin, + 10.10.1950 u. Ehefr. Marta, * 1900, (Kinder: Waldemar, * 1928, Horst, * 1930, Erwald, * 1934, Herbert, * 1936)
  • Schuld (Schmolde), Grete, * 1894, geb. Jagnow
  • Schneidemesser, Anna, * 24.05.1892, geb. Klick in Rexin
  • Schneidemesser, Erna, * 24.03.1920, verh. Pigorsch, + 10.06.1958 in Ulm u. Ehemann: Walter Pigorsch (Vater: Willi) Schneidemesser, Willi, * 17.12.1894, geb. in Rügenwalde (Kinder: Arthur, * 1927, vermisst, Otto, * 1926, Kurt, * 1932,Schoewe, Konrad, * 10.07.1869
  • Schoewe, Laura, * 30.06.1879 u., + 1963 laut Lupower Nahrichten von 1964 (Tochter: Selma)
  • Schröder, Alfred, * 20.02.1904, Berufssoldat
  • Schröder, August, * 1905 u. Ehefrau Ursula Bastubbe, * 1907 (Kinder: Horst, * 1932, Gerhard, * 1933, Fritz, * 1935, Elsbeth, * 1937,   Ingelore, * 1939)
  • Schult, Günter, * 01.01.1921 in Greifswald, Fischer und Melker
  • Schwarz, Ilse, * 12.06.1907, geb. Köpke
  • Stenzel, Hermann, 1939 in Pottangow oder Darsin gelebt
  • Stoyke, Hulda, * 28.09.1898, geb. Koepke in Birkenhain, Krs. Briesen u. Ehemann: Egon, * 07.01.1935, 1945 in Kolckenhagen, Bez. Rostock (Kinder: Inge, * 1939, Hildegard, * 1935, + 13.07.1945)
  • Stoyke, Reinhold, * 22.10.1892 in Arnoldsdorf, 10.03.45 von den sowjet. Truppen verhaftet und abgeführt bei Stolp
  • Strebendt, Richard, * 27.09.1889 in Liepen (Mutter: Hulda, geb. Rosin)
  • Stricker, Eckhardt, * 03.10.1935
  • Thurn, Friedrich, * 19.05.1895 in Kl. Dübsow u. Ehefrau: Meta Hupke, * 1895 (Kinder: Werner, * 1930/1, Hannelore, * 1934, Waltraud, * 1938)
  • Vandersee, August, + 05.10.1947 u. Ehefr. Auguste, + 1943 (Kind: Wilhelm, Nichte: Ruth Henkel)
  • Vandersee, Anna, * 04.12.1910, geb. Patelczyk u. Ehem. Wilhelm, * 1905, + gefallen (Kinder: Kurt, * 1935, Magdalene, * 1938, Bruno, * 1941, Hubert, * 1945) 
  • Vanselow, Anneliese, * 24.02.1935 (Mutter: Ida Vanselow
  • Vanselow, Siegfried, * 19.09.1921 geb. in Poganitz
  • Vanselow, Wilhelm, * 08.05.1913 geb. in Poganitz, + 1941 gefallen u. Ehefr. Ida Vandersee, * 05.02.1912 in Swantee
  • Vietzke, Edith, * 05.02.1937, verh. Falk
  • Vietzke, Elisabeth, * 22.03.1891, geb. Falk in Gohren
  • Vietzke, Emil, * 14.08.1900 in Gallensow u. Ehefrau: Meta Klatt, * 1908 (Kinder: Egon, * 1936, Gisela, * 1939, Elisabeth, * 1930, Marga, * 1932, + 1938)
  • Vietzke, Meta, * 29.12.1908, geb. Klatt (oo 17.02.1928) in Söllnitz
  • Vietzke, Otto, * 02.02.1893 in Gallensow, + an den Folgen v. Verschleppung/Mißhandlung u. Ehefrau Elisabeth Falk , * 22.03.1891 in Gohren (Kind: Eva)
  • Vietzke, Rudolf, * 23.05.1902 in Hallensow, Bauer (21,5 ha) u. Ehefrau: Meta, * 06.11.1905 Peters in Bahlenthien, Krs. Schlawe (Kinder: Günter, * 1931, Erhard, * 1934, Edith, * 1937, Manfred, * 1941)
  • Voss, Albert, * 28.04.1888, Siedler u. Ehefrau Anna Natschke, * 07.08.1892 in Darsin (Kinder: Ernst, Werner, Fritz)
  • Voss, Kurt u. Ehefrau: Margarete (Kinder: Karl, * 1909, Luise, Edith, Lotte)
  • Voss, Karl, * 06.12.1909 u. Ehefr. Olga Raschke, * 17.04.1909 (Kind: Rainer Voss, * 05.08.1940 in Villkow)
  • Voss, Werner, * 15.05.1916 in Darsin, Bauer
  • Voss, Willi u. Ehefrau Martha Marotzke (Sohn: Karl Voss)
  • Wegner,Hermann, * 14.04.1915 in Stolp
  • Wendt, Charlotte geb. Denz, * 26.12.1912 in Stettin/Pommern
  • Wendt, Elsa, * 03.12.1921 in Marienburg
  • Wendt, Ernst, * 10.02.189 u. Ehefrau: Frieda geb. Bonke, * 04.10.1894 (Kinder: Irene, * 1922, Ruth, * 1924, Hertha, * 1928, Rudi, * 1927, Werner, * 1925) Mutter: Auguste geb. Perlick, * 08.03.1902, am 30.01.1949 in Danzig verstorben
  • Wendt, Erwin, * 25.08.1930 in Darsin u. Ehefrau: Gertrud Gustke, * 26.10.1930 in Gr. Dübsow, 1939 in Lojow, Krs. Stolp (Kinder Helga, * 1957 in Pottangow, Gerhard, * 1958 in Delmenhorst)
  • Wendt, Johannes, * 01.04.1928
  • Wendt, Klara geb. Zessin, * 24.05.1904 in Klein Silkow, Krs. Stolp
  • Wendt, Werner, * 28.11.1895 in Labuhn, Krs. Lauenburg
  • Wenzlaff, Ernst, * 06.05.1893 in Damerkow u. Ehefrau: Hedwig geb. Laab, * 11.02.1894 in Darsin (Tochter: Wera, * 12.12.1922)
  • Wichmann, Christel, * 14.02.1935 in Zabrowo, Sommerau/Ostpr.Wilke, Franz, * 16.09.1922 in Darsin,- seit 27.07.1944 bei Krotozyn vermisst
  • Wilke, Otto, Landwirt, 1941 in Darsin verstorben
  • Windmüller, Auguste u. Ehem. August, Schuhmacher, 1945 in Darsin verstorben
  • Wojatzke, Erich, * 19.09.1908, letzte Nachricht Odessa/Juni 1944
  • Woggon, Anna geb. Guhl, * 21.08.1901 in Wittbeck, Krs. Stolp
  • Woggon, Heinz, * 02.10.1931 in Kulsow
  • Woggon, Gerda, * 24.01.1912 in Lauenburg
  • Woggon, Luise, * 02.10.1925 in Rotten
  • Woggon, Otto, * 1895, Schweinemeister
  • Woidt, Hildegard, * 01.01.1921, vereh. Baaske
  • Wojatzke, Erich, * 19.09.1908 in Kose, Krs. Stolp, vermisst
  • Wrobel, Helene
  • Wunsch, Emil, * 21.01.1901 in Podjas u. Ehefrau: Gertrud, * 15.03.1906
  • Wunsch, Gertrud, * 15.03.1906 in Langeböse, Krs. Stolp
  • Zimdars, Anni geb. Kleinke u. Ehemann: Berthold, * 04.09.1908 (Kinder: Harri, * 1940, Brigitte)
  • Zimdars, Berthold, August, * 04.09.1908 in Darsin, Krs. Stolp/Pommern
  • Zimdars, Harry, * 06.02.1940
  • Zimdars, Minna geb. Kroggel, * 12.02.1980 in Sochow u. Ehemann: Otto, +
  • Zimdars, Paul, Schmiedemeister

Dorfplan

Dorfplan Neu-Darsin
Legende mit Namen und Gebäude

1

Ernst Wenzlaff

  28 Kreisbaumschule
2

Paul Nagel

  29 Otto Schmudde
3

Walter Pleines

  30 Franz Rettke
4

Gemeindehaus

  31 Richard Streband
5

Ernst Döhring

  32 Fritz Thrun
6

Ernst Bowz

  33 Rudi Vietzke
7

Walter Marotzke

  34 Em. Vietzke
8

Georg Marotzke

  35 Otto Vietzke
9

Franz Marotzke

  36 Franz Deinert
10

Paul Gast

  37 Albert Voss
11

Wilhelm Nimtz?

  38 Willi Voss
12

Bernhard Laabs, Gaststätte u. Saal

  39 Ewald Klick
13

Walter Kusch

  40 Schule
14

Otto Zimdars (Schmiede)

  41 Willi Marotzke
15

Ernst Senger

  42 Konrad Schöwe
16

Adolf Nowack

  43 Berthold Rahn
17

A. Jordan

  44 Otto Noffke
18

Otto Noffke

  45 Otto Lindstadt
19

Otto Senger

  46 Anna Gustke
20

Otto Lindstädt

  47 Paul Gustke
21

Werner Wendt

  48 Max Jagnow
22

Franz Deinert

  49 Karl Krause
23

Franz Deinert

  50 Fritz Hupke
24

Eduard Falk

  51 Paul Senger
25

Friedrich Köpke

  52 Erich Nutschke
26

Reinh. Stoyke

  53 Otto Wilke
27

Hermann Lisch

  54 Sportplatz

Neu Darsin und Alt Darsin

Haus Rettke in Darsin
Haus von Franz Rettke Nr. 30 – es lag in Alt-Darsin direkt an der Grenze zu Pottangow. Die Kinder gingen deshalb auch nach Pottangow in die Schule.

Neu Darsin war eine Siedlung in der Gemeinde Darsin und lag gut 2 km von Darsin in südlicher Richtung.

 

Die Verkehrswege zwischen dem Hauptort Darsin (auch Alt-Darsin genannt) und Neu-Darsin waren katastrophal. Die Siedler blieben auf den schlechten Wegen häufig mit ihren Fuhren stecken.

Straße 2010 in Richtung Lupow
Straße 2010 in Richtung Lupow

Der Bau einer festen Verbindungsstraße war deshalb noch für die Kriegsjahre vorgesehen. Lt. Pagel sollte die Kosten für den Bau der 2,4 km langen Straße 80 000 RM betragen.

Neu-Darsin alphabetisch
  1. Kepschull, Hildegard *1919
  2. Klück, Richard *1897, Bauer (20 ha) u. Ehefrau Ida, geb. Kramp *1901
    (Kinder: Hilde *1929, Gertrud *1932, )
  3. Klück, Reinhold *1890, Bauer (17,5 ha), verst. 1939 u. Ehefrau Marie, geb. Bork *1892
    (Kinder: Alfred *1918, Irmgard *1926. Kurt *1928)
  4. Leminski, Adolf *1870, Altsitzer, März 1945 erschossen (Sowjets)
  5. Leminski, Adolf *1892, Bauer (17 ha) u. Ehefrau Olga, geb. Leminski *1894
    (Kinder: Horst *1926, Liselotte *1930, Adolf *1933)
  6. Manzke, Otto *1873, Landwirt (7 ha), verst. 1943 u. Ehefrau Berta, geb. Manzke
    (Kinder: Paul *1904, Hedwig *1910, Ernst 1916)
  7. Müller, Willi *1895, Bauer (18,56 ha) u. Ehefrau Erna, geb. Eick
    (Kinder: Elfried *1923, Gertrud *1924, Gerda *1925, Hanni *1927, Lotti *1929, Karl-Heinz *1931, Christa *1937
  8. Neitzke, Günter *1894, Bauer (80 ha), verschollen u. Ehefrau Gertrud, geb. Pelz *1906, Oktober 1945 an Typhus gest. (Kinder: Ingeburg *1932, Dieter *1935,
  9. Nitschke, Bernhard *1906, Arbeiter, im Osten gefallen u. Ehefrau Frieda, geb. Kramp *1904
    (Kinder: Manfred *1935, Irene *1937)
  10. Nitschke, Heinrich *1885, Bauer (17 ha) u. Ehefrau Ida, geb. Dezelski *1890
    (Kinder: Walter *1910, Adelheit *1926)
  11. Pieper, Willi *1905, Arbeiter u. Ehefrau Gertrud *1910
    (Kinder: Horst *1927, Anneliese *1928, Egon *1935, Käthe *1937)
  12. Rodenberg, Fritz *1894, Bauer (17,5 ha), verschleppt März 1945 u. Ehefrau Marta *1901
    (Kinder: Gerhard *1925, Helga *1927, Günter *1929 – verschleppt März 1945)
  13. Rohde, ?, Arbeiter, verschleppt April 1945 (Sowjets) u. Ehefrau Anna
    (Kinder: ca. 6 Kinder Rohde, *??)
  14. Schulz, August *1885, Bauer (17 ha), 1943 gest. u. Ehefrau Ida, geb. Fischer *1898
    (Kinder: Heinz *1917)
  15. Schulz, Fritz *ca. 1912, Arbeiter, gefallen in Osten u. Ehefrau Hilde, geb. Witt *1916
    (Kinder: Günter *1935, Karl *1937, Isolde *1939)
  16. Schröder, August *1905, Arbeiter u. Ehefrau Ursula, geb. Bastubbe *1907
    (Kinder: Horst *1932, Gerhard *1933, Fritz *1935, Elsbeth *1937, Ingelore *1939)
  17. Vandersee, Paul *1885, Bauer (17 ha), 1947 verst. u. Ehefrau Marta, geb. Höft *1890
    (Kinder: Paul *1916 u. im Osten  gefallen, Frieda *1918, Erich *1920 u. 1943 gest., Willi *1920)
  18. Vandersee, Wilhelm *1905, Arbeiter, im Osten gefallen u. Ehefrau Anna *1910
    (Kinder: Marlene *1937, Kurt *1938)

Ortsplan von Neu Darsin

Ortsplan Neu Darsin
Plan Neu-Darsin

Darsin 1945

Im März 1945 ordnete der Bürgermeister die Räumung von Darsin an. Der Treck zog durch die Orte Pottangow, Rexin, Stojentin und Groß Podel bis zum Lebamoor. Am 07. März wurde in Darsin eine SS-Einheit mit Panzerabwehrgeschützen in Stellung gebracht. Als die sowjetischen Panzer auf der strategisch wichtigen Reichsstraße 2 (Danzig–Stettin) vorstießen, leisteten einige dieser Einheiten Widerstand. Am 08. März jedoch drangen die sowjetischen Soldaten in Darsin ein. Nur wenige Dorfbewohner und einige Flüchtlinge aus Ost- und Westpreußen waren im Ort zurückgeblieben. 20 Bewohner sollen in den ersten Wochen umgekommen sein. Das Wohnhaus des Bürgermeisters wurde angezündet und niedergebrannt und eine russische Kommandantur errichtet.
Im Sommer 1945 kamen die ersten Polen und besetzten die bäuerlichen Betriebe. Die Verwaltung übernahm jetzt ein polnischer Bürgermeister. Das Gut Deinert blieb allerdings bei den Sowjets.
Lt. Pagel wurden die Dorfbewohner 1946–47 vertrieben. 270 ehemalige Bewohner wurden in der Bundesrepublik und 123 in der DDR ermittelt.

Europastr. 28 bei Darsin im Jahr 2010
Europastr. 28 bei Darsin im Jahr 2010