Stadtplan Stolpmünde (1934)

Ausschnitt Stadtplan Stolpmünde 1934
Ausschnitt Stadtplan Stolpmünde 1934

Der Stadtplan von Stolpmünde wurde in Kombination mit einem Umgebungsplan Stolpmünde 1934 herausgegeben. Die Rechte an der Karte liegen beim Pharus-Plan Berlin. Sie kann als Reproduktion auch heute noch dort erworben werden.

Der Stadtplan ist auch in "Stolp (Pommern) und seine Umgebung" von Oscar Eulitz (1926) aufgenommen.

(Veröffentlichung des Ausschnittes mit freundlicher Genehmigung des Pharus-Plan Berlin vom 05.02.2010)

Stadtpläne von Stolp

  • Grundriss der Stadt Stolp in Hinter-Pommern, aufgenommen von Ernst Wilhelm Arndt 1780, Digitalisat (Bałtycka Biblioteka Cyfrowa, 17.08.2010)
    Die Karte zeigt die Stadt in ihren Mauern, die Altstadt und weitere Bebauung außerhalb der Mauern. Auch einige alte Flurnamen sind enthalten.
  • Plan von dem Grundrisse der Stadt Stolp in Hinterpommern, vermessen und angefertigt im Jahr 1811 durch Schafft, Digitalisat (Bałtycka Biblioteka Cyfrowa, 17.08.2010)
    Es handelt sich um eine Stadtkarte, die die wichtigsten Gebäude und Plätze benennt und viele Flurnamen anführt. Der Maßstab ist angegeben mit 160 Rheinl. Ruthen, 26 per Dezimalzoll.
  • Karte von der Stadt Stolp innerhalb der Ringmauer, hierzu sechs Sectionen Vorstädte und neue Stadttheile, Section I, aufgenommen durch den Königl. Reg. Geometer Zenke 1867–1869, M 1:1000, Digitalisat (Bałtycka Biblioteka Cyfrowa, 17.08.2010)
    Die Karte zeigt die Straßen und bebauten Flächen der Stadt innerhalb der Stadtmauer.
  • General Karte von der Stadt Stolp und deren Umgebung, reduzirt aus den Spezialkarten durch den Königl. Reg. Geometer Zenke 1870, M 1:3000, Digitalisat (Bałtycka Biblioteka Cyfrowa, 17.08.2010)
    Die Karte ist vermutlich eine Zusammenfassung der sechs Sectionen aus obiger Karte. Der neue Bahnhof ist bereits eingezeichnet.
  • General-Karte von der Stadt Stolp, nach dem Zenke'schen Plane copirt und auf die Gegenwart berichtigt durch A. Müller im Dezember 1875, M 1:3000, Digitalisat (Bałtycka Biblioteka Cyfrowa, 17.08.2010)
    Die Karte zeigt nun auch die vom Bahnhof in die Stadt führende Bahnhofstraße.
  • Plan der Stadt Stolp, Verlag von H. Langenhagen, Stolp ca. 1910, M 1:9000, Digitalisat (Bałtycka Biblioteka Cyfrowa, 01.03.2015) Der Stadtplan enthält ein Verzeichnis der Straßen und Plätze, der öffentlichen Gebäude und der Denkmäler.
  • Pharus Plan Stolp i/Pom., lizensierte Ausgabe Oskar Eulitz Verlagsbuchhandlung, Stolp 1926, M 1:8000, Digitalisat (Bałtycka Biblioteka Cyfrowa, 17.08.2010)
  • Stolp i. Pom., angefertigt vom Stadtvermessungsamt Stolp (Pom) im Jahre 1940, M 1:8000, Digitalisat (Bałtycka Biblioteka Cyfrowa, 17.08.2010)